HINWEISE ZUM VERFASSEN EINES ESSAYS

Hinweise zum Verfassen eines Essays

Hinweise zum Verfassen eines Essays

Blog Article

In der Universität lernen Studenten vor allem in geisteswissenschaftlichen Fächern, Essays zu verfassen. Hierzu wird einige Übung benötigt, da das Essay strukturell und inhaltlich klaren Regeln folgt, die dem Verfasser zwingend bekannt sein müssen. Es handelt sich in jedem Falle um eine Abhandlung, die – grob umschrieben – einen „geistreichen Inhalt“ aufweist und diesen recht kurz, aber dennoch anspruchsvoll diskutiert. Das Ziel des Essays ist es, ein bestimmtes Thema bzw. Challenge zu erörtern, die Meinung des Verfassers wiederzugeben und zu begründen und dem Leser Denkanstöße hinsichtlich des behandelten Themas zu vermitteln. Das Essay folgt klaren Regeln und weist eine klare Struktur auf, deswegen diese soll im Folgenden kurz erläutert werden.

Wenn du ein Essay schreibst, dann setzt du dich mit einem ganz bestimmten Thema oder literarischen Text auseinander und gibst deine eigenen Gedanken wieder. Es essay schreiben handelt sich also um eine kurze Abhandlung zu einer fachlichen Fragestellung. Dabei gibt es ein bestimmtes Schema, dem du folgen kannst: Ein Essay besteht stets aus einer Einleitung, einem Hauptteil und einem Schluss.

Essay-Schreiben ist wissenschaftliches Schreiben. Daher gelten die grundlegenden Re-
geln: Ihre Ausführungen und Thesen müssen nachprüfbar sein, was Sie durch die Setzung
von Fußnoten mit Quellen- und Literaturverweisen (s.u.) gewährleisten. Es gelten die maß-
geblichen Grundsätze wissenschaftlichen Arbeitens.

Ein Essay ohne eigene Fragestellung, These und plausibler Argumentation ist
kein Essay. Fragestellung und eigene Argumentation müssen also klar sein, be-
vor person sich ans Schreiben begibt. Dafür müssen die zu Grunde liegenden Texte
genau bearbeitet werden. Bearbeiten bedeutet, das fileür die eigene Argumentation
Wichtige herauszuheben, zu sammeln und im Blick auf die eigene Fragestellung
zu ordnen.

Ein Essay (frz. essai, dt. Versuch) ist ein präziser, kurzer, sprachlich
anspruchsvoller Text über ein klar abgegrenztes Thema aus dem wissenschaftlichen,
politischen, literarischen, philosophischen and many others. Bereich.
• Ein Essay soll die kritische Beurteilung und das abwägen wissenschaftlicher
Positionen fördern.
• Ein Essay muss eine Fragestellung haben, die erörtert wird.
• Ein Essay braucht eine klare Argumentationsstruktur („roter Faden“!).
• Ein Essay zeichnet sich durch einen ansprechenden und wissenschaftlichen, d.h.

Report this page